400 refugee victims storefront with 400+ pictograms

400 – the image behind

Es gehen Debatten durch die Medien, ob ein aufrüttelndes Bild eines toten Kindes gezeigt werden darf, um gleich darauf wieder Bilder von Lebenden zu benutzen, um bedrohliche, flüchtlingsfeindliche Szenarien zu entwerfen.